Seriöser Kredit von Privat

Eine wünschenswerte Voraussetzung für eine sorgenfreie Kreditaufnahme ist vor allem, dass die Kreditvoraussetzungen seriös sind. Die Geschäftspartner sollten sich deshalb auf jeden Fall davon überzeugen, dass die Kreditparteien vertrauenswert sind. Das bedeutet, dass es sich sowohl beim Kreditgeber als auch beim Kreditnehmer um höchst zuverlässige und ernsthafte Personen handelt.

Die Banken legen stets und ständig Wert darauf, dass ihre Kunden auf sie vertrauen können. In diesem Rahmen soll jede Handlung und Transkation mit rechten Dingen zugehen. Dass dieser Plan leider nicht immer aufgeht, zeigen zahlreiche Berichte. Nicht selten geht es um Unterschlagung, Veruntreuung oder haltlose Spekulationen in der Bankenwelt. Auch der Verkauf von Bankgeheimnissen geriet in der Vergangenheit häufiger in den Fokus. Es ist somit kein Wunder, dass potenzielle Kreditnehmer in den vergangenen Jahren skeptischer geworden sind, wenn es um Kredite bei Banken geht. Immer mehr werden hingegen Kredite von Privat interessanter und erfreuen sich indes reger Beliebtheit.

So stellen Sie fest, ob ein Kredit von Privat seriös ist

Finden sich in Banken interne sowie externe Aufsichtsorgane an, so können Sie davon ausgehen, dass die Geschäfte stets vertrauenswürdig ablaufen. Beim Kredit von Privat sind auf andere Richtlinien zu achten. In diesem Rahmen gibt es so gut wie keine Regeln. Das bedeutet, dass Sie Vertrauen in den Vertragspartner legen müssen. Nun kommen die meisten Betroffenen sicherlich nicht umhin, sich zu fragen, wie seriös, vertrauenswürdig und ehrlich ein Kredit von Privat ablaufen kann? Klar ist: Bei größeren Geschäften ist es allgemeinhin üblich, dass beide Vertragspartner eine spezielle Due Diligence festlegen. Dieser Vorgang bezeichnet eine gesonderte Prüfung, die mit äußerster Sorgfalt durchgeführt wird. Folglich wird mit offenen Karten gespielt, sodass etwaige Risiken ausgeschlossen werden können.

Der Kredit von Privat bietet viele Vorteile

Natürlich fragen sich viele Interessierte, was den Kredit von Privat so vorteilhaft macht. Ganz klar steht hier die Flexibilität im Vordergrund. Anders als beim Bankkredit können Sie im Vorfeld mit dem Kreditpartner festlegen, zu welchen Konditionen das Darlehen abgeschlossen werden soll. Dabei können Sie mitteilen, wie hoch Sie die Raten wünschen und wie lang die Laufzeit festgelegt werden soll. Zudem bleibt in den meisten Fällen die Schufa Auskunft außen vor. Bei den meisten Banken ist vor der Kreditvergabe eine Prüfung bei der Wirtschaftsauskunftei unerlässlich. Der Kredit von Privat kommt in der Regel ohne eine Kontrollmaßnahme aus – folglich können Sie ganz ohne Sorge einen Kredit abschließen und Ihr Projekt nach Ihren Wünschen verfolgen.

Warum vergeben Privatpersonen Kredite?

Immer mehr Kreditgeber stellen ihr Eigenkapital zur Verfügung. Das hat vor allem einen besonderen Grund: Sie möchten andere Menschen unterstützen, die dringend Geld benötigen. Natürlich erhält der Kreditgeber selbst Zinsen auf das Darlehen – er agiert folglich nicht ganz uneigennützig. Dennoch geht er ebenso ein gewisses Risiko ein und stellt einen Teil seines Vermögen zur Verfügung.

Der Kredit von Privat lohnt sich folglich für Sie immer. Zum einen müssen Sie keine Prüfung oder Eintrag bei der Schufa fürchten, andererseits stehen Ihnen alle Türen offen.

Worauf ist beim Kredit von Privat zu achten?

Um das beste Angebot herauszufiltern, sollten Sie stets einen Vergleich im Internet vornehmen. Haben Sie ein seriöses Angebot gefunden, nehmen Sie mit dem Investor Kontakt auf.

Wichtig: Halten Sie vor dem Kreditabschluss sämtliche Daten und Konditionen schriftlich fest. Der Kreditvertrag ist hier die beste Wahl. Die mündliche Zusage ist zwar auch bindend, bietet allerdings keine Beweislage. Sollte es zu Streitigkeiten oder Missstimmung kommen, haben Sie immer den Vertrag in der Hinterhand, um diesen vorzulegen.

Hegen Sie Skepsis vor ungewöhnlichen Gebühren

Fordert der Vertragspartner vor Auszahlung des Kredites zusätzliche Gebühren, Notarkosten, Geldtransferkosten oder ähnliche unvorhergesehenen Umlagen, sollten Sie Vorsicht walten lassen. Diese Abgaben bewegen sich zumeist im Rahmen von 300 Euro und mehr. Sie finden oft Anklang in Verbindung mit Western Union in den Niederlanden, England, Rumänien, Nigeria, Frankreich etc. Sie können solche unseriösen Kreditvorschläge oft schon an den vorgelegten Verträgen erkennen. Diese enthalten in einer Vielzahl aller Fälle zahlreiche Rechtschreibfehler. Der Satzbau ist häufig ungewöhnlich, allgemeine Geschäftsbedingungen fehlen gänzlich und auch die Adressen sind oft im Ausland angelegt. Die meisten Formulierungen sind schlichtweg widersinnig und sollten deshab bei Ihnen Misstrauen erwecken.

Ob der Kredit von Privat seriös ist, erkennen Sie zudem an den angebotenen Zinssätzen. Diese orientieren sich in der Regel an den aktuellen Bankzinsen. Allerdings bedeutet dieser Passus nicht, dass sich private Geldgeber stets an diese Maßgabe halten. Banken können z. B. ein Ausfallrisiko auf zahlreiche Kreditverhältnisse umlegen. Kommt es z. B. bei einer Bank zu Schwierigkeiten bei der Rückzahlung eines Darlehens, ist dieser Umstand für die Bank zwar unangenehm, aber verkraftbar. Ein privater Geldgeber kann hingegen mit schlechten Kreditverhältnissen in existenzbedrohende Schwierigkeiten geraten. Um das Risiko einzudämmen, wird der Investor die Zinsen im Vorfeld entsprechend anpassen.

Achtung: Liegt der Zinssatz 2 Prozent oder 3 Prozent über dem aktuellen Zinswert, so sollten Sie allerdings einen anderen Kredit von Privat in Betracht ziehen.

 

Bild: pixabay

Seriöser Kredit von Privat
Bewerte diese Nachricht