Private Geldgeber: Die Alternative zum Bankkredit

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Verbraucher von ihrer Bank keinen Kredit erhalten. Oftmals sind negative Schufa-Einträge jedoch der Hauptgrund, weshalb der Kreditantrag eine Ablehnung findet. Die finanzielle Situation bleibt jedoch dieselbe und so müssen Kreditinteressierte die leidvolle Erfahrung machen, dass das Darlehen verwehrt bleibt. Die Lage ist nun allerdings nicht aussichtslos. Mittlerweile gibt es private Geldgeber, die als Alternative dienen.

Private Geldgeber kontrollieren kaum Schufa-EinträgePrivate Geldgeber

Nicht nur Banken möchten investieren – auch immer mehr Privatpersonen wenden ihr Vermögen auf, um es sinnvoll anzulegen. Davon können vor allem Kreditinteressierte profitieren.

Vorteil: Die Anträge werden in der Regel recht zügig abgewickelt und auch ausgezahlt. Einziger Wermutstropfen: Die Zinsen, die für die Vergabe des Kredits anfallen, sind oftmals höher als bei der Hausbank. Das liegt daran, dass der private Geldgeber keine Sicherheiten wie z.B. zusätzliche Versicherungen fordert. Dennoch möchte er das Risiko und einen Totalverlust einschränken. Somit handelt es sich beim Sofortkredit von Privatpersonen um eine klare Win-Win-Situation – sowohl für den privaten Geldgeber als auch den Kreditnehmer. Diese Vorteile haben schon zahlreiche Verbraucher in Anspruch genommen. Es ist somit kaum verwunderlich, dass sich private Geldgeber in heutigen Zeiten einer wahren Beliebtheit erfreuen.

So läuft die Zusammenarbeit mit einem privaten Investoren ab

Im Internet finden sich nicht nur zahlreiche Banken an, die Kredite vergeben. Auch immer mehr Privatpersonen sind online anzutreffen. Auf unterschiedlichen Portalen vergeben sie ihre Angebote. Eine Anfrage genügt häufig, um einen ersten Kontakt zu vermitteln. Diese Anfrage ist selbstverständlich anonym und unverbindlich. Die vertraulichen Daten werden erst dann übermittelt, wenn Kreditgeber und Kreditnehmer diesen Passus wünschen. Der Verbraucher kann den Vorteil auskosten, sämtliche Angebote ausführlich zu überprüfen. Sind sich die Parteien einig, kann schließlich ein Darlehensvertrag unterzeichnet und bearbeitet werden. Die gewünschte Kreditsumme wird hernach auf das Konto des Kreditnehmers transferiert.

Diese Vorgehensweise geht oft sehr schnell und unkompliziert vonstatten. Das bedeutet, dass Privatpersonen keine Termine vereinbaren und Beratungsräumlichkeiten aufsuchen müssen. Alle Maßnahmen geschehen direkt von zuhause aus.

Unschlagbare Vorteile von Privatkrediten

Im Gegensatz zum klassischen Kredit bei der Hausbank fragen private Geldgeber weder bei der Schufa an, noch werden neue Daten übermittelt. Somit ergeben sich keine positiven oder negativen Einträge. Sollten Kreditnehmer weitere Bankgeschäfte in Betracht ziehen, so erfährt auch diese nichts von Geschäftsbeziehungen mit etwaigen privaten Geldgebern.

Durch den schufa-losen Kredit ist es Verbrauchern folglich möglich, sich weitere Optionen in der Zukunft freizulassen. Vielleicht sind weitere Finanzierungen für einen Hauskauf oder andere Eventualitäten vorgesehen. In diesem Fall könnten Schufa-Einträge hinderlich sein. Der Kredit durch private Geldgeber findet sich in der Schufa nicht an und stellt somit kein Hindernis für weitere Pläne dar.

Übrigens: Sollte ein privater Geldgeber doch die Schufa-Einträge sichten wollen, so sind negative Einträge häufig unerheblich. Die Vergabe des Kredits erfolgt in der Regel trotzdem. Auch für Selbständige bietet sich in diesem Rahmen die Chance, ohne Schwierigkeiten einen Kredit zu erhalten. Zu diesem Zweck wird ebenfalls ein privatrechtlicher Vertrag zwischen dem Kreditnehmer und dem Kreditgeber gefertigt; die Schufa bleibt unberührt.

Sondertilgungen und Pausen lassen sich gut einrichten

Ein weiterer, unschlagbarer Vorteil beim Kredit von privaten Geldgebern: Privatinvestoren sind überaus flexibel und lassen mit sich reden. Sie möchten den Kredit vorzeitig ablösen? Das ist oft kein Problem. Auch Sondertilgungen sind durchaus möglich. Dieser Monat läuft schwieriger als geplant und sie möchten eine Rate aussetzen? Auch das lässt sich häufig einrichten. Sprechen Sie einfach mit dem Kreditgeber über die vorliegende Situation – in den meisten Fällen gibt es Möglichkeiten, diese zu lösen.

Private Geldgeber – die letzte Chance für Privatkredite

Wenn nichts mehr geht, helfen private Geldgeber gern weiter. Nicht immer ist es nötig, die Bank für einen Kredit aufzusuchen. Im Internet finden sich auf verschiedenen Plattformen zahlreiche Privatinvestoren an, die Ihnen die Prämisse ermöglichen, schnell zu Geld zu kommen. Es ist nicht selten, dass das Geld binnen 48 Stunden übermittelt wird. Wer also zügig und unkompliziert Geld benötigt, kann mithilfe eines privaten Geldgebers seine Ziele spielend leicht erreichen.

Bild: pixabay

Private Geldgeber: Die Alternative zum Bankkredit
Bewerte diese Nachricht