Kredit von Privat als Alternative zum Bankdarlehen

Kredit ohne Schufa

Was ist besser? Ein Privatkredit oder der Weg zur Bank?

Kredit ohne Schufa

Die meisten Menschen nutzen die Möglichkeit und fragen bei der Hausbank nach einem Kredit. Allerdings unterliegen die Kreditzinsen vielen Schwankungen. Zudem wird die Kreditanfrage oft der Schufa mitgeteilt. Viele Interessierte zweifeln daher, ob der Bankkredit die beste Lösung darstellt – vor allem dann, wenn ein Kredit ohne Schufa gewünscht ist. Dabei hat das Wort Kredit eine besondere Bedeutung. Kredit stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “credere”. Das bedeutet übersetzt “Vertrauen” oder “Glauben”. Doch wie viel hat der Kredit heute noch mit Vertrauen zu tun? Nicht jeder Kunde erhält auf Vertrauensbasis auch automatisch einen Kredit bewilligt. Viel mehr werden spezielle Kriterien abgearbeitet und Sicherheiten abgefragt. Ist der Kunde nicht bonitätsfähig, so gibt es auch kein Geld.

Als Alternative bietet sich vielen Interessierten die Möglichkeit, einen Kredit von Privat an Privat in Anspruch zu nehmen.

In der Regel läuft das Prozedere folgendermaßen ab: Der Antragsteller erbittet von der Bank einen Kredit. Häufig ist das für die Bank ein lukratives Geschäft, verdient diese an den Zinsen. Doch viele Menschen müssen im Laufe der Zeit die unangenehme Erfahrung machen, dass ein Kredit nicht bewilligt wird. Daraus haben hingegen verschiedene Unternehmen ein Geschäft entwickelt: Der Kredit von Privat an Privat. Personen, die von der Bank als kreditunwürdig eingestuft werden, arbeiten folglich mit diesen Unternehmen zusammen.

So kommen Interessierte schnell an Geld

Die Abwicklung erfolgt so einfach wie auch simple: Nach Vertragsabschluss wird das gewünschte Geld häufig binnen 48 Stunden auf das Konto des Bittstellers überwiesen. Sowohl für den Kreditnehmer als auch den Kreditgeber ergeben sich verschiedene Vorteile. Der Kreditnehmer erhält z. B. in einer Vielzahl aller Fälle schnell und unkompliziert den gewünschten Betrag offeriert. Der Kreditgeber hingegen profitiert von den Zinsen. Diese fallen zwar zumeist höher aus als bei den Banken, dennoch ist – anders als bei der Wunschbank – ein Geschäft abgeschlossen worden. Dies stellt für beide Parteien eine praktische Win-Win-Situation dar.

Allerdings gibt es auch für den Privatkredit einige Voraussetzungen, die es zu erfüllen gilt. Diese Voraussetzungen können von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ausfallen. Personen, die einen Kredit von Privat an Privat nutzen möchten, sollten hier auf die Kredithöhe, Laufzeit und Zinsen achten. Auch wenn das Geld zügig benötigt wird, sollte nichts dem Zufall überlassen werden.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen einen Kredit ohne Schufa wünschen. Die Schufa stellt nämlich ein eigenständiges Unternehmen dar, welches im Fachjargon als Wirtschaftsauskunftei bezeichnet wird. Diese Auskunftei sammelt Berichte von Privatpersonen sowie Unternehmen, was die Bonität anbelangt. Diese Daten werden gesammelt, ausgewertet und verschiedenen Mitgliedern zur freien Verfügung gestellt. Zu diesen Mitgliedern zählen beispielsweise Banken, Mobilfunkanbieter, Leasingfirmen und viele weitere.

Für verschiedene  Bereiche des Lebens wird die Schufa folglich in Anspruch genommen. Das kann bereits bei der Kontoeröffnung einer Bank geschehen. Hier holt die Bank eine Auskunft der Schufa ein und kontrolliert, ob eine Bankverbindung möglich ist. Dabei sieht die Wunschbank, welche Kreditanfragen, Kredite, Bankverbindungen etc. derzeit vorliegen. Fällt die Auskunft der Schufa hingegen negativ aus, kann die Bank eine Kontoeröffnung ablehnen.

Die besten Gründe für einen Kredit von Privat an Privat

Jeder Mensch kann irgendwann in seinem Leben in finanziellen Engpässe geraten. Einen Bankkredit zu erhalten ist durchaus möglich, nur leider nicht immer gegeben. Die Gründe, dringend Geld zu benötigen, können mannigfaltig sein. Zu den wohl wichtigsten Beweggründen zählen

  • Arbeiten an Haus und Garten
  • Umschuldung von Krediten
  • Kauf eines Autos
  • Unterstützung der Familie
  • Erhöhung der eigenen Liquidität
  • Einkommenseinbußen durch Krankheit
  • Kostenbegleichung aus Weiter- oder Ausbildung
  • Reparaturen
  • Anschaffung von Haushaltsgeräten
  • Investitionen

Ganz gleich, was vorliegt: Einige Situationen müssen schnell gelöst werden. Aus diesem Grund nutzen immer mehr Personen den Kredit von Privat an Privat. Die Abwicklung erfolgt oft diskret und schnell. Ein Bankkredit muss beispielsweise mehrere Einwilligungen erzielen. Sicherheiten müssen abgefragt, Formulare ausgefüllt und Anlagen beigefügt werden. Der Privatkredit erfordert zwar auch einige Formalitäten, ist in der Regel jedoch zügiger abgearbeitet und genau deshalb so beliebt.

Sofortkredite von Privat an Privat

Sogenannte Sofortkredite werden auch gern als Eilkredite oder Privatkredite bezeichnet. Der Vorteil an dieser Kreditform: Sie lassen sich einfach und flott ausführen. Zumeist wird der Antrag online gestellt. Die Unterlagen, die für den Sofortkredit obligatorisch sind, erhält der Interessent auch direkt online angeboten. In vereinzelten Fällen werden die Formulare per Post verschickt. Auch diese Maßgabe erfolgt prompt. Meist sind die Unterlagen am nächsten Tag schon im Postkasten vorzufinden. Die Anfragen werden gleichfalls schnell bearbeitet. Bereits nach ein oder zwei Werktagen erhält der Antragssteller eine Zu- oder Absage. Nach Unterzeichnung der notwendigen Verträge findet der Bittsteller das Geld meist parallel bereits auf dem gewünschten Konto vor.

Doch welche Voraussetzungen liegen für einen Kredit von Privat an Privat vor? Die normale Kreditanfrage bei einer Bank setzt eine Schufa-Anfrage voraus. Ohne diese Auskunft vergeben die Banken normalerweise keine Kreditzusagen. Bei Privatkrediten ist hingegen keine Schufa-Auskunft nötig. Trotz dieser Prämisse sind auch für den privaten Kredit einige Voraussetzungen erforderlich.

Der Antragssteller muss volljährig sein und einen festen Wohnsitz in Deutschland vorweisen können. Die Altersobergrenze ist oftmals auf 62 Jahre oder älter angesetzt. Keine Rolle spielt hingegen die Staatsangehörigkeit des Antragsstellers. Wichtig ist der Einkommensnachweis. Der Antragsteller muss ein festes Arbeitsverhältnis nachweisen können. Optimal ist selbstverständlich ein unbefristeter Arbeitsvertrag. Hingegen werden Arbeitslosengeld sowie andere etwaige Sozialleistungen nicht als Einkommen betrachtet. Daher ist die Angabe im Kreditvertrag nicht nötig. Die Angabe von Sicherheiten sind auch beim Kredit von Privat an Privat immer vorteilhaft. Unter dem Passus Immobilien können hier Angaben getätigt werden.

Wichtig für die Kreditvergabe ist ein Referenzkonto, welches in Deutschland befindlich ist. Auf dieses Konto überweist der Kreditgeber die gewünschte Summe, sofern es zu einem Vertragsabschluss kommt. Maßgeblich für einen Privatkredit ohne Schufa-Abfrage ist demnach:

  • Ausreichend hohes Einkommen
  • Nachweis über festen Wohnsitz in Deutschland
  • Gültiger Ausweis oder Reisepass
  • Bankverbindung in Deutschland
  • Kopie eines Arbeitsvertrages

Praktische Vorteile des Privatkredits ohne Schufa

Nicht nur die Abwicklung des Privatkredits ist zügig abgewickelt. Auch das Geld wird dem Kunden schnell übermittelt. Zudem wird der Schufa keine Mitteilung über den Kreditantrag sowie die Krediterteilung gemacht. Somit liegen die Vorzüge dieser Kreditvariante klar auf der Hand. Kommt der Kreditnehmer jedoch seinen Verpflichtungen nicht nach, stehen die Chancen für einen weiteren Kredit bei einem seriösen Anbieter eher schlecht. Es ist daher ratsam, die Rückzahlungen gewissenhaft und pünktlich zu tätigen. Doch welche Angebote sind empfehlenswert?

Ein Privatkredit ohne Schufa ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Zahlreiche Portale im Internet bieten Kredite von Privat an Privat an. Dabei handelt es sich oft um private Anleger oder spezielle Banken. Mithilfe von Vergleichsseiten wird hernach das passende Angebot für den Kunden herausgesucht. Da jedoch nicht jede Bank einen Kredit ohne Schufa anbietet, sollten Antragsteller genau auf die Konditionen achten. Die meisten Portale haben sich indes auf Schufa-neutrale Angebote spezialisiert. Die Anfragen werden folglich nicht registriert. Dennoch kann der Interessierte die Möglichkeit ausschöpfen, mehrere Banken anzufragen. Selbst bei Absagen hat der Antragsteller keine negativen Auswirkungen zu befürchten.

Private Kreditgeber

Private Kreditgeber sind immer interessant. Doch wen genau kann man fragen?  Naheliegend sind natürlich immer Familie und Freunde. Doch hier gilt oft der Maßstab: “Bei Geld hört die Freundschaft auf.” Daher ist die Wahl, sich im Internet auf verschiedenen Portalen umzusehen, durchaus zweckmäßig. Hier finden sich zahlreiche Anleger an. Die wohl bekanntesten Webseiten stellen Lendico, Auxmoney, Smava, Bon-Kredit und Kapilendo dar. Diese Portale arbeiten mit privaten Investoren und Banken zusammen, die Geld verleihen, welches privat oder an Unternehmen vergeben wird. Wichtig: Einige Portale vergeben vornehmlich Privatkredite, andere möchten nur mit Unternehmen fungieren.

Smava

Seit mehr als zehn Jahren existiert Smava. Somit zählt dieses Portal zu den beliebtesten und erfahrensten im Internet. Die Bearbeitung erfolgt automatisch und digital. Die Anfragen werden gleichzeitig Schufa-neutral und diskret behandelt. Das bedeutet, dass die Schufa über den Kreditantrag keine Mitteilungen erhält. Die Entscheidung, ob der Kredit bewilligt wird oder nicht, fällt binnen 48 Stunden. Für die Überprüfung sind nur ein paar Unterlagen erforderlich. Anschließend erstellt Smava ein passendes Angebot. Diese Angebote gelten sowohl für Privatverbraucher als auch für Geschäftskunden. Auch Studenten, Rentner und Geringverdiener können unter bestimmten Voraussetzungen einen Kredit erlangen. Zudem werden für spezielle Berufsgruppen gesonderte Kreditangebote bereitgehalten. Das Unternehmen selbst ist TÜV geprüft und hat von diversen Kunden Bestnoten erhalten.

Lendico

Lendico gehört zur ING-Bank und wurde im Jahr 2013 in Berlin ins Leben gerufen. In erster Linie erhalten Unternehmen Kredite im Rahmen von 10.000 Euro bis 450.000 Euro offeriert. Die Laufzeit wird mit 12 bis 60 Monaten angegeben. Ist ein Unternehmen an einem Kredit interessiert, muss dieses mindestens zwei Jahre tätig sein und einen Mindestjahresumsatz von 50.000 Euro vorweisen.

Weiterhin ist es maßgeblich, dass das Unternehmen eine Bilanzierung nach HGB führt und in Deutschland sitzt. Der Kreditantrag lässt sich online stellen und wird nach 24 Stunden telefonisch abgeklärt. Nach Eingang der Unterlagen wird der Kreditgesuch innerhalb von 48 Stunden bearbeitet und das Geld übermittelt.

Bon-Kredit

Dieses Unternehmen bietet auch Kredite ohne Schufa-Auskunft an. Dabei werden Kreditbewilligungen für Umschuldungen, Autokredite und für weitere private Zwecke zur Verfügung gestellt. Wichtig ist, dass der Antragssteller in Deutschland wohnt, ein festes, regelmäßiges Einkommen hat und volljährig ist. Das Unternehmen selbst ist seit 45 Jahren tätig und verfügt daher über einen großen Erfahrungsschatz. Dies spiegelt sich vor allem in den Kundenrezensionen wieder.

Der Kreditantrag wird online gestellt und diskret sowie schnell abgearbeitet. Dabei erfragt Bon-Kredit erst dann Schufa-Einträge ab, wenn sich keine weitere Möglichkeit bietet. Bon-Kredit selbst agiert Schufa-neutral und gibt keine Mitteilungen weiter. Somit ändert sich auch nichts an der Bonität des Antragstellers. Bei einer Kreditanfrage arbeitet Bon-Kredit mit über zwanzig Banken zusammen und sucht das beste Angebot heraus.

Kapilendo

Kapilendo arbeitet ausschließlich mit Unternehmen zusammen, vornehmlich mit Personengesellschaften sowie Kapitalgesellschaften. Um bei Kapilendo einen Kredit zu erhalten, muss sich das Unternehmen im dritten Geschäftsjahr befinden. Auch eine Bilanzierung muss nach HGB erfolgen. Weiterhin ist es erforderlich, dass der Jahresumsatz der Gesellschaft bei 300.000 Euro liegt. Zudem wird verlangt, dass der Sitz des Unternehmens in Deutschland liegt und zur Absicherung eine selbstschuldnerische Bürgschaft erbracht wird.

Das Prinzip von Kapilendo läuft folgendermaßen ab: Das Kreditgesuch wird auf der Plattform eingestellt. Anschließend entscheiden eine Vielzahl von Investoren, welches Projekt sie finanzieren möchten. Alles ist wie ein Online-Kreditmarktplatz gehalten. Somit sind

  • Nachrangfinanzierungen,
  • Wachstumsfinanzierungen,
  • Betriebsmittelkredite,
  • Finanzierungen zur Produktivitätssteigerung,
  • Investitionsfinanzierungen

und vieles mehr möglich. Ist die gewünschte Finanzierungssumme erlangt, wird der Kredit ausgezahlt. Unternehmen, die jünger sind als drei Jahre, Start-ups und Neugründungen werden von Kapilendo nicht bedacht. Auch Umschuldungen oder Kfz-Finanzierungen finden in diesem Bereich keine Unterstützung.

Auxmoney

Das Unternehmen Auxmoney werden viele Interessierte bereits aus der Werbung kennen. Auxmoney unterscheidet sich zudem kategorisch von zahlreichen anderen Kredit-Plattformen, erhalten hier sowohl Unternehmen als auch Privatunternehmen Darlehen bewilligt. Dabei arbeitet der Online-Marktplatz schnell und fair. Über 50.000 Privatleger können erwählen, ob sie einen Kredit an Freiberufler, Studenten, Selbständige und Privatpersonen anbieten möchten. Die Anträge werden Schufa-neutral behandelt, sodass keine Informationen an die Wirtschaftsauskunftei weitergeleitet werden. Ist der Kredit beantragt, dauert es in der Regel keine 24 Stunden bis eine Antwort über eine Genehmigung oder Absage erfolgt. Dabei werden Kredite in Höhe von bis zu 50.000 Euro bei einer Laufzeit von bis zu 84 Monaten angeboten. Um eine Genehmigung zu erlangen, sind vor allem die Angaben des Antragssteller und die Einnahmen sowie Ausgaben erforderlich.

Vorteile und Nachteile des Privatkredits ohne Schufa

Ein Privatkredit ist zumeist schnell abgehandelt. Das macht den Kredit von Privat an Privat oft sehr interessant. Doch ein Kredit ohne Schufa hat nicht nur Vorzüge. Oft sind die Zinsen für einen Kredit ohne Schufa sehr hoch angesetzt. Das macht den Kredit mit Schufa deutlich lukrativer. Auch können größere Kreditsummen vergeben werden, was bei einem Privatkredit oftmals schwieriger ist. Für Privatpersonen liegt die Kreditgrenze meist bei 7.500 Euro. Hierfür wird ein Netto-Einkommen von monatlich mindestens 2.000 Euro verlangt. Auch ist die Altersgrenze in einer Vielzahl der Fälle auf 62 Jahre festgesetzt.

Vorteile eines Kredits ohne Schufa

  • Kredite werden auch mit negativen Schufa-Einträgen bewilligt
  • Bearbeitung erfolgt zügig
  • Auszahlung ist schnell erledigt

Nachteile des Kredits ohne Schufa

  • Zinsbelastung fällt höher aus
  • Kredithöhe ist begrenzt
  • Strengere Anforderungen sind gegeben

Wie seriös ist ein Kredit von Privat an Privat?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Eilkredite sind häufig schnell abgewickelt und sorgen somit für positive Stimmung bei den Privatpersonen. Das macht den Privatkredit auch so besonders beliebt. Der Antrag bei einer Hausbank dauert hingegen länger, durchläuft verschiedene Abteilungen und erfordert mehr Formulare. Allerdings ist diese Kreditversion hinsichtlich der Konditionen oft günstiger.

Geld zu leihen ist mittlerweile auf verschiedenen Ebenen möglich. Der Kredit bei der Bank ist zwar nicht immer möglich, auch ist der Aufwand größer. Deshalb erfreut sich der Privatkredit in diesen Tagen im Internet großer Beliebtheit. Wichtig ist jedoch, nicht nur die Bedingungen abzuklären, sondern auch auf Kundenmeinungen zu setzen. TÜV Zertifizierungen oder ähnliche Siegel sind ein gutes Maß, um die Seriosität zu erkennen. Ebenso maßgeblich ist der Vergleich im Internet. Da es indes zahlreiche Angebote und Portale im Internet gibt, die Kredite ohne Schufa anbieten, sollte nicht die erstbeste Offerte genutzt werden. Da die Zinsbelastung variieren kann, bildet der Vergleich eine solide Basis. Hernach kann erwählt werden, welches Portal den Zuschlag erhält.

Wichtig: Angebote, bei denen Vorauszahlungen für eine Kreditbewilligung fällig sind, sollten immer kritisch betrachtet werden. In diesen Fällen handelt es sich kaum um einen seriösen Anbieter. Wer sich unsicher ist, kann immer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch  machen.

Mit welchen Kosten und Gebühren ist zu rechnen?

Ein Kredit von Privat an Privat ist nicht immer günstiger als das Angebot der Bank. Hier sollten deshalb im Vorfeld die Zinsen und Gebühren im Auge behalten werden. Die Kreditanfrage ist der Regel kostenfrei – daran erkennen Interessierte einen seriösen Anbieter. Die Bearbeitung der Anfrage kostet oftmals ebenso kein Geld. Kommt es jedoch zu einer Kreditbewilligung, können manchmal Gebühren anfallen. Hierbei handelt es sich um Vermittlungsprovisionen sowie Bearbeitungsgebühren. Auch hier sollte ein Vergleich vorherrschen, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Auch die Zinshöhe sollte dabei nicht vernachlässigt werden. Dabei sind Kredithöhen, Laufzeiten und Zinssätze tonangebend. Mit den Kosten möchte sich das Unternehmen natürlich finanzieren – dennoch lässt sich an enormen Unkosten eine unseriöse Plattform herauskristallisieren.

Ein gutes Unternehmen informiert im Vorfeld über Ausgaben und Gebühren. Daher kann der Antragsteller direkt entscheiden, ob er diese übernehmen möchte oder nicht. Unternehmen, die schon mit langjähriger Erfahrung brillieren und über Jahre am Markt vertreten sind, spielen mit offenen Karten. Hier sind keine versteckten Kosten zu erwarten.

Fazit zu Privatkredite ohne Schufa

Ist schnelles Geld von Nöten, kann ein Privatkredit ohne Schufa durchaus sinnreich sein. Das ist vor allem dann interessant, wenn finanzielle Engpässe vorliegen und dem Antragsteller das Wasser bis zum Halse steht. Kommt die Hausbank nicht in Frage, ist ein Privatkredit ohne Schufa sinnvoll. Der Antrag wird online fair, schnell und ohne großen Aufwand abgehandelt. Zwar hat der Antragsteller bei Bewilligung vielfach mit Mehrkosten zu rechnen, doch die Abwicklung erfolgt oftmals zügiger als bei der Hausbank.

Ob ein Portal im Internet seriös ist, erkennen Interessierte an den transparenten Informationen. Alle Kosten werden aufgedeckt und leicht verständlich erklärt. Wichtig ist, sich hier auf Zertifikate und Kundenmeinungen einzulassen. Auch der Vergleich erbringt im Vorfeld gute Angebote. Wer also auf einen Kredit mit Schufa verzichten möchte, findet mit dem Kredit von Privat an Privat einen gute Alternative.

Kredit von Privat als Alternative zum Bankdarlehen
4.6 (91.05%) 38 votes